Qualitätssiegel-Auszeichnung 2019 in Aying


Die Schlossbrauerei Au-Hallertau unterwirft sich schon seit vielen Jahren diesen Prüfrichtlinien und belegt damit die hohe Qualität ihrer Produkte. Anlässlich einer Veranstaltung der Brauring Kooperation, eines mittelständischen Qualitätsverbundes privater Brauereien, wurde die Schlossbrauerei für "Auer Helles" und "Holledauer Weisse" mit dem Brauring Qualitätssiegel ausgezeichnet. Die diesjährige Qualitätssiegel Auszeichnung der Brauring Kooperation fand im Brauereigasthof der Brauerei Aying statt. Neben den auszuzeichnenden Brauereien freute sich die Kooperation, dass der Vize-Präsident des Bayrischen Landtages und als Fernsehrichter bekannte Alexander Hold zusammen mit der Hallertauer Hopfen Vize-Königin Maria Kirzinger der Einladung zu dieser Veranstaltung gefolgt war, um die Auszeichnung vorzunehmen. Brauring Vorsitzender Eckhard Himmel begrüßte die angereisten Brauereien und gab seiner Freude Ausdruck, dass der vor allem aus seiner Tätigkeit als Fernsehrichter über die Grenzen Bayerns hinaus bekannte Alexander Hold sich die Zeit genommen hatte, um die Brauereien auszuzeichnen. Er betonte die Bedeutung dieser rein mittelständischen Auszeichnung, die gerade in der heutigen Marktsituation die regionale Bedeutung der mittelständischen Brauwirtschaft mit der Aussage, privat, regional, ausgezeichnet treffend darstellt.   Dieses Siegel können nur Brauereien erhalten, die sich im Privatbesitz befinden, regional tätig sind und über privat gebraute Bierspezialitäten verfügen, die von unabhängigen Instituten überwacht und geprüft werden und die strengen Richtlinien erfüllen. Unser Foto zeigt von links nach rechts: Vize-Hopfenkönigin Maria Kirzinger, Vize-Präsident des Bayr. Landtages und Fernsehrichter Alexander Hold, Prokurist Schlossbrauerei Au-Hallertau Carl-Christoph Lindner, Brau Ring Vorsitzender Eckhard Himmel
Mehr Aktuelles:

Auer Kellerbier

Dieses unfiltrierte, naturtrübe Bier hat einen Alkoholgehalt von 5,5 % und ist in gutsortierten Getränkemärkten erhältlich.


Hallertauer Mandarina

Das naturbelassene Hallertauer Mandarina ist ab jetzt fest im Sortiment.


Castle Imperial Stout – ab jetzt wieder erhältlich

Stammwürze: P25 Alkohol: 9,5 % Vol. Bittereinheiten: 60 BE   Beschreibung: Imperial Stout, mit Ale Hefe vergoren Aroma/Geschmack: Bitterschokolade, Espresso, Röstmalz, alkoholischer Abgang, vollmundig und Rund, fast cremig.  


Grünhopfen Bier

Ab Oktober 2018 bringt die Schlossbrauerei Au-Hallertau eine neue Bierspezialität auf den Markt das „Grünhopfen Bier“. Dies wird im Kaltbereich mit den frisch geernteten Hopfensorten Hallertauer Smaragd und Hüll Melon verfeinert, die aus dem regionalen Hopfenanbaubetrieb Sebastian Burger stammen. Unsere Braumeister Stefan Ebensperger und Niklas Borchers überzeugen sich bereits jetzt von der Qualität des Hopfens.